KDFB

Aktivitäten unserer Zweigvereine vor Ort

Der Frauenbund gliedert sich in Zweigvereine, die die Gemeinschaft mit den Frauen vor Ort organisieren und gestalten. In unseren Bezirken und den dazugehörigen KDFB-Zweigvereinen lebt der Frauenbund vom Engagement der zahlreichen aktiven Mitglieder. Frauen aller Generationen bringen in den KDFB ihre Ideen und Anliegen ein, geben Impulse, setzen sich mit Themen des Verbandes auseinander, gestalten ihn mit und geben ihm ein Gesicht. Dinge zu bewegen erfordert vielfältiges Engagement, aber auch Lust auf gemeinsames Tun und Freude auf Veränderung.

Hier finden Sie verschiedene Veranstaltungen und Aktivitäten, welche von Zweigvereinen vor Ort angeboten werden. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an unsere Geschäftsstelle, wir stellen gerne den Kontakt zur Ansprechpartnerin vor Ort her.

 

Das Vorstandsteam des KDFB Zweigverein Olching (2024-2026)
v.l. Franziska Wiedemann (37), Stv. Vorsitzende, Larissa Limbrunner (40), Vorsitzende, Johanna Rosenlöhner (65), Stv. Vorsitzende, Alexandra Kepurra (42), Schriftführerin, Renate Cludius (66), Schatzmeisterin.

Zweigverein Olching

Generationenwechsel im Vorstand - Wenn die Töchter in die Fußstapfen treten

Lange war die Nachfolge ungewiss – es wurde sogar über eine Vereinsauflösung nachgedacht. Doch es hat sich ein neues, junges Vorstandsteam gefunden. Damit ist der Fortbestand des über 90-jährigen Vereins gesichert.

„Die Vernetzung von Frauen über alle Altersstufen und Lebensumstände hinweg liegt mir ganz besonders am Herzen. Gemeinsam können wir Großes bewegen!“, so Larissa Limbrunner (40), die auf der Mitgliederversammlung im April zur neuen Vorsitzenden des Frauenbundes Olching gewählt wurde. Johanna Rosenlöhner und Franziska Wiedemann sind die beiden neuen stellvertretenden Vorsitzenden; Renate Cludius und Alexandra Kepurra wurden in ihren Ämtern als Schatzmeisterin bzw. Schriftführerin wiedergewählt. Mit Limbrunner, Wiedemann und Kepurra gibt es jetzt einen Generationenwechsel im Vorstand: „Unsere Mütter sind seit Jahrzehnten im Frauenbund aktiv, wir sind in den 80er-Jahren in den Mutter-Kind-Gruppen des Frauenbunds großgeworden und wir freuen uns, den Frauenbund Olching jetzt aktiv mitzugestalten.“

Miteinander und füreinander – von jung bis alt

Der Olchinger Zweigverein wurde 1930 gegründet und zählt heute rund 330 Mitglieder. „Der Frauenbund Olching ist ein Verein von jung bis alt. Wir wollen junge Mütter, berufstätige Frauen und Seniorinnen ansprechen“, betont der Vorstand. „Dafür setzen wir uns mit einem vielfältigen Programm ein, darunter verschiedene Treffen, sportliche Aktivitäten, Ausflüge und Bildungsangebote im kulturellen, kreativen und religiösen Bereich. Der Frauenbund ist ein Verein für alle Frauen! Wir freuen uns auf jedes neue Mitglied.“

L. Limbrunner

4 Fragen an …

… Larissa Limbrunner (40), Vorsitzende des Frauenbundes Olching, verheiratet, eine Tochter (2)

Weshalb haben Sie sich entschieden, sich zur Wahl als Vorsitzende zu stellen?

Ich bin mit dem Frauenbund aufgewachsen. Meine Mama ist seit Jahrzehnten Mitglied und war auch selbst Vorsitzende. Es gab in mir schon immer das Gefühl „wenn ich mal groß bin, dann gehe ich auch in den Frauenbund“. Dass ich mich als Vorsitzende zur Wahl gestellt habe, hat sich einfach richtig angefühlt. Wir haben ein tolles Vorstandsteam gefunden und ich bin sehr dankbar für das Vertrauen, das mir die Mitglieder durch die Wahl entgegengebracht haben.

Was bedeutet Ihnen die Tätigkeit beim Frauenbund?

Gerechtigkeit, Gleichheit, Solidarität und Spiritualität sind Themen, für die der Frauenbund steht. Damit identifiziere ich mich zu 100 Prozent. Ich setze mich von Herzen und aus voller Überzeugung für eine starke Frauenbewegung ein. Gemeinsam können wir Großes bewegen!

Worin sehen sie die Herausforderungen der Zukunft?

Die größte Herausforderung ist zugleich unsere größte Chance. Durch die Neuwahl gibt es einen Generationenwechsel im Vorstand. Drei der fünf Vorstandsposten sind nun von Töchtern besetzt, deren Mütter seit Jahren im Frauenbund aktiv sind. Wir bringen neue Impulse mit und werden auch mutig sein, Dinge zu verändern. Die Richtung wird aber natürlich die gleiche sein, sodass die Mitglieder sich weiterhin wohl fühlen.

Unsere Herausforderung ist es, die richtige Balance zu finden: Neues wagen und Bewährtes behalten, sodass der Verein gut für die Zukunft aufgestellt ist.

Worauf freuen Sie sich besonders?

Ich freue mich auf die generationsübergreifende Zusammenarbeit mit Frauen. Ich glaube, wir können alle viel voneinander lernen.

Mit unserem neuen Vorstandsteam aus jungen Müttern und erfahrenen Frauen bilden wir genau das ab, was der Frauenbund meines Erachtens ist: ein Wegbegleiter für Frauen, über Altersstufen und Lebensumstände hinweg. Das finde ich ein sehr wichtiges und gutes Signal nach außen.

Zweigverein Bad Kohlgrub

Erfolgreicher Kinderbasar "Zweitliebe"

Anfang März fand in Bad Kohlgrub der Kinderbasar „Zweitliebe“ statt, organisiert vom Frauenbund Bad Kohlgrub und einer Vielzahl von engagierten Müttern. Die Veranstaltung lockte eine große Anzahl von Gästen aus der Region an. Die Halle war gefüllt mit liebevoll gestalteten Ständen mit Kinderkleidung, Spielzeugen und Accessoires. Dank der sorgfältigen Vorbereitung konnten die Besucherinnen und Besucher in einer angenehmen Atmosphäre stöbern und hochwertige Artikel zu fairen Preisen erwerben. Der Basar war auch eine gute Gelegenheit um zusammenzukommen und sich auszutauschen.

Insgesamt war der Kinderbasar ein großer Erfolg und ein wunderbares Beispiel für die Stärke und den Zusammenhalt der Gemeinschaft in Bad Kohlgrub. Wir freuen uns bereits auf den nächsten Kinderbasar und darauf, erneut die Freude und Begeisterung der Gemeinschaft zu erleben.

M. Baumgartl

Zweigverein Dachau

Gratulation zu 100. Geburtstag und 30 Jahren Mitgliedschaft

Ein seltenes Ereignis durfte der Frauenbund Dachau feiern. Dass ein Mitglied dem Verein 30 Jahre die Treue hält, ist beim Frauenbund nichts Außergewöhnliches, aber dass ein Mitglied so wie Elfriede Steffen auch noch gleichzeitig ihren 100sten Geburtstag feiert, macht es zu etwas Besonderem. Frau Steffen lud zu Kaffee und Kuchen ein, um zusammen mit der Familie und dem Frauenbund dieses einzigartige Ereignis zu feiern. Sie war eine aktive, langjährige Besucherin der Gymnastikgruppe und auch gerne bei den Ausflügen dabei, wie uns die Familie erzählte. Wir wünschen Frau Steffen weiterhin alles Gute.

Chr. Siemens

Zweigverein Pulling

Ostern in Pulling

Auch heuer haben fleißige Pullinger Frauenbundfrauen wieder wunderschöne Osterkerzen und Palmkreuzchen gebastelt und Palmbuschen gebunden. Ein Teil des Erlöses kommt einem gemeinnützigen Zweck zugute. Außerdem wurde unter der Anleitung der Geschwister Kerstin Dietel und Andrea Rother wieder ein Osterbrunnen bei der Kirche St. Ulrich in Pulling gestaltet. Der Frauenbund Pulling sagt allen Spendern und Helfern ein herzliches Vergelt´s Gott.

A. Rother

Palmbuschenbinden beim Frauenbund Forstinning

Zweigverein Forstinning

Spenden

Der Frauenbund Forstinning sammelte beim Weltgebetstag der Frauen 135 Euro. Die Solibrotaktion 2024 erbrachte zusammen mit einer Muffin-Verkaufsaktion rund 331 Euro. Der Spendenerlös für 300 Palmbüscherl in Höhe von 1.200 Euro geht an die „Initiative Krebskranke Kinder München e.V.“.

R. Hörl

Zweigverein Hohenpeißenberg

Herzkissen

20 Frauen des Frauenbundes Hohenpeißenberg, ausgestattet mit Nähmaschinen, Bügeleisen und Bügelbrettern, trafen sich am 4. April zum gemeinsamen Nähen von Herzkissen. Es wurde zugeschnitten, gebügelt, genäht, umgestülpt und wieder gebügelt. Und siehe da, viele Hände rasches Ende und ein tolles Ergebnis von 205 Kissen. Sie werden von Agi Löffler, die sich seit Jahren diesem Zweck annimmt, an die Rotkreuzklinik München gesendet und erleichtern dort, an der Brust operierten Frauen das Liegen. Ein herzlicher Dank an alle Helferinnen und auch an die Frauen, die zu Hause nähen. Vor kurzem wurden bei Agi wieder 50 daheim angefertigte Kissenhüllen, der Stoff dafür von der Näherin gespendet, abgegeben.

K. Stoß

Zweigverein in Ihrer Nähe

Sie interessieren sich für einen Zweigverein in Ihrer Nähe? Gerne geben wir Ihnen deren Kontaktdaten, bitte wenden Sie sich an uns über kontakt@frauenbund-muenchen.de

Oder klicken Sie im PDF unten auf die Zweigvereine mit eigener Website.

 

Unsere Bezirke und dazugehörigen Zweigvereine

HIER finden Sie eine Übersicht aller Zweigvereine in unserem Diözesanverband.