KDFB

Ganzheitliches Gedächtnistraining

ab Mi 08.01.; 15.01., 22.01.; 28.01.; 05.02.; 12.02.; 19.02.; 26.02.; 04.03.; 11.03.2020 jeweils 15.45 - 17.15 Uhr

München, Frauen-Insel des KDFB, Sendlinger Str. 30

Ganzheitliches Gedächtnistraining bringt Denken in Hochform! Auf der Basis modernster Forschung und mit Beteiligung von Körper, Geist und Seele erleben Sie ein ausgewähltes Programm, das sich je Kurs 12 Trainingszielen orientiert. So wie unser Körper durch Bewegung länger leistungsfähig bleibt, ist durch ständige geistige Anforderung und Förderung die Gedächtnisleistung zu erhalten, bzw. zu steigern, um das Wohlbefinden der Seele zu verbessern. Die Teilnahmegebühr wird per Lastschrifteinzug...

Details

Politischer Gesprächskreis mit wechselnden Themen

Mi 08. Januar 2020, 10-12 Uhr; dann alle 4 bis 6 Wochen, 10-12 Uhr

Diözesanbüro, Dachauer Straße 5

Einführung und geschichtliche Hintergründe zum jeweils vereinbarten gesellschafts-politischen Thema durch Herrn Dr. Blum mit anschließender Diskussionsrunde. Bei jedem Treffen bleibt aber auch Zeit, um tagesaktuelle politische Themen zu diskutieren.

Details

Biographie-Arbeit - Ein kontemplativer Blick auf's Leben

ab Fr 10.01.; 24.01.; 14.02.; 28.02.; 13.03.; 27.03.2020 jeweils 16.30 - 18.30 Uhr

München, Frauen-Insel des KDFB, Sendlinger Straße 30

Packen Sie Ihren Lebensrucksack aus; schauen Sie - staunend und wohlwollend - hinein! Er ist prall gefüllt mit reichen und stärkenden Erlebnissen, die Sie zu der Persönlichkeit gemacht haben, die Sie heute sind! Unsere Erinnerung ist meist so gestrickt, dass die negativen Erinnerungen überwiegen und die positiven in den Hintergrund treten, sogar vergessen wurden. In der Biographie-Arbeit werden wir diese verborgenen Schätze heben und sie in unser heutiges Leben integrieren. Diese...

Details

Heilsames Singen

Di 14. Januar 2020 wöchentlich 18-19Uhr (nicht in den Schulferien)

München, Frauen-Insel des KDFB, Sendlinger Str. 30

Unsere wöchentlichen Treffen sind ideal für alle, die schon immer mal singen wollten, sich bis jetzt aber (noch) nicht getraut haben. Probieren Sie es aus! Singen macht glücklich. Und ist auch noch gesund! Bereits nach 30 Minuten Singen baut unser Körper nachweislich "Gute-Laune-Stoffe" wie Serotonin und Noradrenalin auf, produziert das Liebes- und Kuschelhormon Oxytocin, erhöht den Anteil an Immunglobulin A und baut Stresshormone wie Kortisol und Adrenalin ab. Singen kann also nicht nur unsere...

Details

Backkurs für Schmalzgebäck

Di 14.01.2020, 14.00 - 16.00 Uhr

Feuerwehrstüberl Forstern, Hirschbachweg

Damit altes Brauchtum nicht verloren geht, lernen wir das Backen von Schmalzgebäck (z.B. Schuxen, Kichweihnudeln). Bitte Schürze und Geschirrtuch mitbringen.

Details

Körper- Seele- Geist

Do 16. Januar 2020, 16.00 - 18.00 Uhr

München, Frauen-Insel des KDFB, Sendlinger Str. 30

Die Referentin verbindet den Gedanken Maria Montessoris "Hilf mir, es selbst zu tun" mit der Logotherapie Viktor Frankls und den Erkenntnissen aus der angewandten Philosophie. Anhand konkreter Themen gibt sie Anleitung, sich selbst immer besser zu verstehen und mit sich selbst besser klar zu kommen.

Details

Kalligraphie - Das Spiel der schönen Buchstaben

ab Sa 18.01.; 15.02.; 22.02.; 07.03.; 14.03.; 28.03.; 11.04.; 25.04.; 16.05.; 23.05.; 13.06.; 20.06.; 27.06.; 18.07.; 25.07.; 22.08.; 05.09.; 26.09.; 10.10.; 17.10.; 24.10.; 07.11.; 14.11.; 21.11.; 05.12.; 12.12.; 19.12.2020 jeweils 10.30 - 17.30 Uhr

München, Frauen-Insel, Sendlinger Str. 30

Neben Unziale, gotischer Minuskel, Cancellaresca und Spielarten der Antiqua beschäftigen wir uns mit einigen dekorativen Schriftformen aus dem so anderen Bereich des Handlettering und experimentieren mit unsrer eigenen Handschrift. Wir entwerfen eigene Initialen, machen Übungen zum Layout, malen farbige Hintergründe für Kalligraphie"bilder", machen Abstecher in die Geschichte der Schriftentwicklung seit der Antike, der Typographie usw. Vorkenntnisse nicht erforderlich. Spezielle Interessen der...

Details

Digitale Gesellschaft: Medien - Macht - Meinung

Di 21.01.2020, 19.30 Uhr

Rimsting, Pfarrheim, Oberdorfstraße 8

Wir erleben eine digitale Revolution: alles ist vernetzt, jeder ist online, Fake News sind alltäglich und globale Plattformen steuern die Welt. Was muss jeder Bürger über die digitale Welt der Information und Kommunikation wissen? Ist es wirklich soweit, dass ganze Völker digital manipuliert werden können? Sind Freiheit und Demokratie in Gefahr? Dieser Vortrag des Europa- und Medienexperten Michael G. Möhnle zeigt die Möglichkeiten und Gefahren unserer digitalen Welt auf. Die Teilnehmer...

Details

Treue Freunde - von Hunden und Menschen

Mi 22. Januar 2020, Treffpunkt 13.30 Uhr im Foyer, Beginn der Führung um 14.00 Uhr; anschließend Einkehr im Cafe des Museums

München, Bayerisches Nationalmuseum, Prinzregentenstraße 3

Seit jeher ist der Hund treuer Freund und Begleiter des Menschen. Das Bayerische Nationalmuseum geht dieser Allianz in einer umfassenden Ausstellung auf den Grund. Mehr als 200 Werke, darunter hochrangige Arbeiten der bildenden Kunst und spektakuläre Zeugnisse der Alltagskultur, führen das uralte wechselvolle Mensch-Tier-Verhältnis in seinen verschiedenen Facetten vor Augen. Prominente Hundehalter wie die Queen, Sisi, David Bowie und Rudolph Moshammer sind ebenso vertreten wie Zeichnungen von...

Details

Inspirationen aus den Psalmen und dem Stundengebet

Sa 25. Januar 2020, 10.00-17.00 Uhr

Tutzing, Kloster der Missionsbenediktinnerinnen, Bahnhofstraße 3

Die Psalmen gehören zum reichen Traditionsschatz der Liturgie und haben Beterinnen vieler Generationen aus der Seele gesprochen. Gemeinsam heben wir diesen Schatz und machen ihn kreativ fruchtbar für aktuelle Liturgiefeiern von und für Frauen. Den Rahmen bietet ein "Frauen-Ort" - Kloster und Kirche der Missionsbenediktinerinnen in Tutzing.

Details

Die bewegte Frau

Di 30. Januar 2020, 17:30-19 Uhr

München, Frauen-Insel des KDFB, Sendlinger Str. 30

Wie machen sich Schwankungen im Hormonhaushalt bemerkbar und wie können Sie diesen mit Leichtigkeit und Lebensfreude begegnen? Im Vortrag erfahren Frauen ab ca. 35 Jahren viel Wissenswertes zum Thema und erhalten Tipps, wie sie die Balance nicht verlieren oder zurückgewinnen.

Details

Machtmissbrauch, Populismus und Fundamentalismus - ist das das Gesicht der Kirche?

Do 6. Februar 2020, 10.00-12.00 Uhr

München, Diözesanbüro, Dachauer Straße 5

Es gibt allen Grund zur Besorgnis: mitten in unserer Kirche, in Pfarreien und Verbänden, gibt es zu Hauf populistische Ansichten und Einstellungen. Und nicht selten machen sich dies Kirchführer zu Nutze. Auch, um ihre Macht zu erhalten. Unser geistlicher Beirat Rainer Boeck will beim Studientag verstehen helfen, dass unser Glaube im Widerspruch steht zu entscheidenden Merkmalen des Populismus. Die Tradition der Kirche betont im Widerspruch zum Populismus die Gleichheit aller Menschen und das...

Details

Stand der Organspende und Transplantation in Deutschland

Di 11. Februar 2020, 17 -18.30 Uhr

München, Diözesanbüro, Dachauer Straße 5

Ein Organspendeausweis rettet Leben (vielleicht ihr eigenes) Transplantationen retten Leben. Voraussetzung ist die Organspende. In Deutschland entwickelt sich die Organspende eher schleppend. Hierfür gibt es viele Gründe. Im internationalen Vergleich unterscheiden sich unsere Moralvorstellungen und ethischen Prinzipien deutlich von denen in anderen EU-Ländern wie etwa Spanien oder den Niederlanden. Da sich das Gesetz zur Organspende aktuell in der Diskussion befindet, ist es sinnvoll sich damit...

Details

Vortrag - Bin ich meines Glückes Schmied

Di 11. Februar 2020, 19.30-21.30 Uhr

Gasthaus "Zum Hirschbachwirt", Tadinger Str. 6, 85659 Forstern

Können wir dauerhaftes Glück erleben? Wie verhalten sich Glück und Sinn zueinander und gibt es überhaupt Glück ohne leidvolle Erfahrungen?

Details

Altersarmut von Frauen

Fr 14. Februar 2020, 15-17 Uhr

München, Diözesanbüro, Dachauer Straße 5

Frauen sind im Alter oft von Armut bedroht, besonders in Städten mit hohen Mieten. Ihre Rente liegt im Durchschnitt immer noch 60 Prozent unter der von Männern. Frauen sind daher im Alter überproportional von Armut betroffen. Wie kommen sie mit wenig Geld zurecht? Welche Strategien entwickeln sie, um dennoch am sozialen und kulturellen Leben teilzuhaben? Was sind ihre Sorgen und Erwartungen? Diesen Fragen geht die Kulturwissenschaftlerin Prof. Dr. Irene Götz (LMU München) nach. und Davon...

Details

Bewegt von Gott

Do 5. März 2020, 15.00-17.30 Uhr

München, Diözesanbüro, Dachauer Straße 5

Wer kennt es nicht, das berühmte Bild von Michelangelo, auf dem Gott seinen Finger ausstreckt, Adam gleich berühren wird, um ihm das Leben zu schenken. Von Gott berührt werden, ihn spüren im eigenen Leben, bewegt Menschen. Von Gott bewegt, gehen sie gestärkt ihren Weg weiter wie einst Elija. Von Gott bewegt, von der Sehnsucht nach ihm getrieben, machen sie sich auf den Weg wie einst die Sterndeuter. Von Gottes Geist bewegt überwinden die Jüngerinnen und Jünger ihre Angst, verkünden die Frohe...

Details

Bewegt von Gott

Mi 11. März 2020, 14.00-16.30 Uhr

Mühldorf, Pfarrheim, Kirchenplatz 20

Wer kennt es nicht, das berühmte Bild von Michelangelo, auf dem Gott seinen Finger ausstreckt, Adam gleich berühren wird, um ihm das Leben zu schenken. Von Gott berührt werden, ihn spüren im eigenen Leben, bewegt Menschen. Von Gott bewegt, gehen sie gestärkt ihren Weg weiter wie einst Elija. Von Gott bewegt, von der Sehnsucht nach ihm getrieben, machen sie sich auf den Weg wie einst die Sterndeuter. Von Gottes Geist bewegt überwinden die Jüngerinnen und Jünger ihre Angst, verkünden die Frohe...

Details

Bewegt von Gott

Do 12. März 2020, 14-16.30 Uhr

Vilsheim, Gasthof Stadler, Landshuter Straße 9

Wer kennt es nicht, das berühmte Bild von Michelangelo, auf dem Gott seinen Finger ausstreckt, Adam gleich berühren wird, um ihm das Leben zu schenken. Von Gott berührt werden, ihn spüren im eigenen Leben, bewegt Menschen. Von Gott bewegt, gehen sie gestärkt ihren Weg weiter wie einst Elija. Von Gott bewegt, von der Sehnsucht nach ihm getrieben, machen sie sich auf den Weg wie einst die Sterndeuter. Von Gottes Geist bewegt überwinden die Jüngerinnen und Jünger ihre Angst, verkünden die Frohe...

Details

Mit Symbolen das Leben feiern

Sa 14. März 2020, 10.00-17.00 Uhr

Rosenheim, evangelische Apostelkirche, Lessingstraße 26

Liturgie lebt von Symbolen und Symbolhandlungen. Wasser, Brot, Licht, Farben, Weg u.a.: Symbole sprechen aus sich heraus und weisen auf eine größere Wirklichkeit hin. Durch die ganzheitliche Begegnung mit dem Symbol Wasser entdecken wir die Bedeutung für unser Frauenleben und die heilsame Wirkung in der Liturgie.

Details

Ganzheitliches Gedächtnistraining

ab Mi 18.03.; 25.03.; 01.04.; 08.04.; 15.04.; 22.04.; 29.04.; 06.05.; 13.05.; 20.05.2020 jeweils 15.45 - 17.15 Uhr

München, Frauen-Insel des KDFB, Sendlinger Str. 30

Ganzheitliches Gedächtnistraining bringt Denken in Hochform! Auf der Basis modernster Forschung und mit Beteiligung von Körper, Geist und Seele erleben Sie ein ausgewähltes Programm, das sich je Kurs 12 Trainingszielen orientiert. So wie unser Körper durch Bewegung länger leistungsfähig bleibt, ist durch ständige geistige Anforderung und Förderung die Gedächtnisleistung zu erhalten, bzw. zu steigern, um das Wohlbefinden der Seele zu verbessern. Die Teilnahmegebühr wird per Lastschrifteinzug...

Details

Bewegt von Gott

Mi 18. März 2020, 18.00-20.30 Uhr

Markt Indersdorf, Pfarrheim, Wasserturmweg

Wer kennt es nicht, das berühmte Bild von Michelangelo, auf dem Gott seinen Finger ausstreckt, Adam gleich berühren wird, um ihm das Leben zu schenken. Von Gott berührt werden, ihn spüren im eigenen Leben, bewegt Menschen. Von Gott bewegt, gehen sie gestärkt ihren Weg weiter wie einst Elija. Von Gott bewegt, von der Sehnsucht nach ihm getrieben, machen sie sich auf den Weg wie einst die Sterndeuter. Von Gottes Geist bewegt überwinden die Jüngerinnen und Jünger ihre Angst, verkünden die Frohe...

Details

Körper- Seele- Geist

Do 19. März 2020, 16.00 -18.00 Uhr

München, Frauen-Insel des KDFB, Sendlinger Str. 30

Die Referentin verbindet den Gedanken Maria Montessoris "Hilf mir, es selbst zu tun" mit der Logotherapie Viktor Frankls und den Erkenntnissen aus der angewandten Philosophie. Anhand konkreter Themen gibt sie Anleitung, sich selbst immer besser zu verstehen und mit sich selbst besser klar zu kommen.

Details

Bewegt von Gott

Do 19. März 2020, 14.00-16.30 Uhr

Schliersee, Pfarrheim, Lauterer Straße 1

Wer kennt es nicht, das berühmte Bild von Michelangelo, auf dem Gott seinen Finger ausstreckt, Adam gleich berühren wird, um ihm das Leben zu schenken. Von Gott berührt werden, ihn spüren im eigenen Leben, bewegt Menschen. Von Gott bewegt, gehen sie gestärkt ihren Weg weiter wie einst Elija. Von Gott bewegt, von der Sehnsucht nach ihm getrieben, machen sie sich auf den Weg wie einst die Sterndeuter. Von Gottes Geist bewegt überwinden die Jüngerinnen und Jünger ihre Angst, verkünden die Frohe...

Details

Coaching - was ist das eigentlich?

Fr 20. März 2020, 16-18 Uhr

München, Diözesanbüro, Dachauer Straße 5

Möchten Sie wissen, was genau beim Coaching geschieht? Wie können durch Coaching die eigenen Kräfte und Kompetenzen besser genutzt und persönliche Ziele erreicht werden? Sie bekommen einen Einblick, was die Grundprinzipien von professionellem Coaching sind und erfahren, auf welchen Grundannahmen Coaching basiert. Dabei werden Sie einige Übungen selbst ausprobieren können.

Details

Bewegt von Gott

Di 24. März 2020, 19.00-21.30 Uhr

Schweitenkirchen, Pfarrheim, Kirchenweg 4

Wer kennt es nicht, das berühmte Bild von Michelangelo, auf dem Gott seinen Finger ausstreckt, Adam gleich berühren wird, um ihm das Leben zu schenken. Von Gott berührt werden, ihn spüren im eigenen Leben, bewegt Menschen. Von Gott bewegt, gehen sie gestärkt ihren Weg weiter wie einst Elija. Von Gott bewegt, von der Sehnsucht nach ihm getrieben, machen sie sich auf den Weg wie einst die Sterndeuter. Von Gottes Geist bewegt überwinden die Jüngerinnen und Jünger ihre Angst, verkünden die Frohe...

Details

Bewegt von Gott

Mi 25. März 2020, 14.30-17.00 Uhr

Gauting, Pfarrheim St. Benedikt, Münchner Straße 7

Wer kennt es nicht, das berühmte Bild von Michelangelo, auf dem Gott seinen Finger ausstreckt, Adam gleich berühren wird, um ihm das Leben zu schenken. Von Gott berührt werden, ihn spüren im eigenen Leben, bewegt Menschen. Von Gott bewegt, gehen sie gestärkt ihren Weg weiter wie einst Elija. Von Gott bewegt, von der Sehnsucht nach ihm getrieben, machen sie sich auf den Weg wie einst die Sterndeuter. Von Gottes Geist bewegt überwinden die Jüngerinnen und Jünger ihre Angst, verkünden die Frohe...

Details

Jenseitsvorstellungen in den Weltreligionen

Do 26. März 2020, 17.00-19.00 Uhr

München, Diözesanbüro, Dachauer Straße 5

Vielfach wird der Tod als Übergang in eine andere Existenzform gesehen. In einer vergleichenden Betrachtung begegnen wir den Religionen, deren zentrale Aufgabe es innerhalb der jeweiligen Kultur ist, den Tod zu deuten, zu bewältigen und in das Leben zu integrieren. Dabei finden wir überraschende Parallelen aber auch Unterschiede in dieser "Kulturgeschichte des Himmels" - dem wollen wir nachspüren.

Details

Bewegt von Gott

Do 26. März 2020, 14.30-17.00 Uhr

Maisach, Pfarrheim, Schmiedhammer Straße 17

Wer kennt es nicht, das berühmte Bild von Michelangelo, auf dem Gott seinen Finger ausstreckt, Adam gleich berühren wird, um ihm das Leben zu schenken. Von Gott berührt werden, ihn spüren im eigenen Leben, bewegt Menschen. Von Gott bewegt, gehen sie gestärkt ihren Weg weiter wie einst Elija. Von Gott bewegt, von der Sehnsucht nach ihm getrieben, machen sie sich auf den Weg wie einst die Sterndeuter. Von Gottes Geist bewegt überwinden die Jüngerinnen und Jünger ihre Angst, verkünden die Frohe...

Details

Altersvorsorge

Fr 27. März 2020, 15-17 Uhr

München, Diözesanbüro, Dachauer Straße 5

Das Thema Altersvorsorge ist für viele Frauen ein Buch mit 7 Siegeln. Dieser Kurs ist von Frauen für Frauen gemacht. Ich möchte Sie einfach und verständlich an das Thema heranführen. Und Ihnen zeigen, dass es viel leichter sein kann für das Alter vorzusorgen als Frau denkt. Wir werden uns ansehen, warum dieses Thema insbesondere für uns Frauen so wichtig ist. Wie ist die gesetzliche Rente aufgebaut und was haben wir zu erwarten? Und vor allem welche zusätzlichen Möglichkeiten Sie bei der...

Details

Bewegt von Gott

Fr 27. März 2020, 14.00-16.30 Uhr

Anzing, Pfarrheim, Erdinger Straße 1

Wer kennt es nicht, das berühmte Bild von Michelangelo, auf dem Gott seinen Finger ausstreckt, Adam gleich berühren wird, um ihm das Leben zu schenken. Von Gott berührt werden, ihn spüren im eigenen Leben, bewegt Menschen. Von Gott bewegt, gehen sie gestärkt ihren Weg weiter wie einst Elija. Von Gott bewegt, von der Sehnsucht nach ihm getrieben, machen sie sich auf den Weg wie einst die Sterndeuter. Von Gottes Geist bewegt überwinden die Jüngerinnen und Jünger ihre Angst, verkünden die Frohe...

Details

Jeder Tag bringt seine Geschenke mit. Man muss sie nur auspacken.

Sa 28. März 2020, 9.00-12.00 Uhr

Weihenlinden, Pfarrheim, Dorfstraße 52

Die Münchner Autorin und Literaturwissenschaftlerin führt durch die heiter-nachdenkliche Geschichtenwelt ihres neuen gleichnamigen Buchs. Da sind unerwartete Begegnungen und viele gute Momente, die das Leben wertvoll machen. Manchmal bemerkt man ein Alltagsgeschenk aber erst auf den zweiten Blick. Ein kurzweiliger Vortrag mit Lesung zu kleinen Geschenken mitten im Alltag und für einen anderen Blick auf das, was uns täglich begegnet.

Details

Bewegt von Gott

Di 31. März 2020, 14.00-16.30 Uhr

Unterammergau, Pfarrheim, Pfarrgasse 2

Wer kennt es nicht, das berühmte Bild von Michelangelo, auf dem Gott seinen Finger ausstreckt, Adam gleich berühren wird, um ihm das Leben zu schenken. Von Gott berührt werden, ihn spüren im eigenen Leben, bewegt Menschen. Von Gott bewegt, gehen sie gestärkt ihren Weg weiter wie einst Elija. Von Gott bewegt, von der Sehnsucht nach ihm getrieben, machen sie sich auf den Weg wie einst die Sterndeuter. Von Gottes Geist bewegt überwinden die Jüngerinnen und Jünger ihre Angst, verkünden die Frohe...

Details