KDFB

Deutsch-Kurs für Migrantinnen

Montag bis Donnerstag jeweils 10 - 11.30 Uhr In den Schulferien keine Kurse.

München, Frauen-Insel des KDFB, Sendlinger Straße 30

Ansprechpartnerin Frau Norma Mattarei Leitung Akademie der Nationen - Caritas München Telefon: 089- 55169831 E-Mail: Norma.Mattarei@caritasmuenchen.de

Details

Englisch Konversation

2. und 4. Mittwoch jeweils 17.45 - 19.45 Uhr

Diözesanbüro, Dachauer Str. 5, 80335 München

Details

Ganzheitliches Gedächtnistraining

ab Do 14. Januar 2021, jeweils 16.30 - 18 Uhr

Diözesanbüro, Dachauer Str. 5, 80335 München

"Man denkt und denkt und denkt, und plötzlich fällt einem nichts mehr ein", bedauerte schon Ephraim Kishon. Damit Ihnen das nicht mehr passiert, hat der BVGT e.V. (Bundesverband für Gedächtnistraining) 12 wirksameTrainingsziele zusammengestellt. Anhand von Übungen wie Assoziationen, Denkflexibilität, Merkfähigkeit, Kreativität, Wahrnehmung, Zusammenhänge erkennen u.a. trainieren wir gemeinsam unsere grauen Zellen. Vergessen Sie schulischen Leistungsdruck! Unser Gedächtnistraining ist -...

Details

Kalligraphie - Das Spiel der schönen Buchstabenfür Fortgeschrittene

ab Sa 16. Januar 2021 einmal monatlich jeweils 10.30 - 17.30 Uhr

Diözesanbüro, Dachauer Str. 5, 80335 München

Neben Unziale, gotischer Minuskel, Cancellaresca und Spielarten der Antiqua beschäftigen wir uns mit einigen dekorativen Schriftformen aus dem so anderen Bereich des Handlettering und experimentieren mit unsrer eigenen Handschrift. Wir entwerfen eigene Initialen, machen Übungen zum Layout, malen farbige Hintergründe für Kalligraphie"bilder", machen Abstecher in die Ge-schichte der Schriftentwicklung seit der Antike, der Typographie usw. Spezielle Interessen der Teilnehmerinnen werden nach...

Details

Singen kann Jede!

1x monatlich jeweils am 3. Dienstag, 18.00-19.00 Uhr (nicht in den Schulferien)

Diözesanbüro, Dachauer Str. 5, 80335 München

Unsere wöchentlichen Treffen sind ideal für alle, die schon immer mal singen wollten, sich bis jetzt aber (noch) nicht getraut haben. Bei uns gibt es keine Fehler, es gibt nur Variationen. Probieren Sie es aus! Singen macht glücklich. Und ist auch noch gesund! Bereits nach 30 Minuten Singen baut unser Körper nachweislich "Gute-Laune-Stoffe" wie Serotonin und Noradrenalin auf, produziert das Liebes- und Kuschelhormon Oxytocin, erhöht den Anteil an Immunglobulin A und baut Stresshormone wie...

Details

Thierry Mugler: Couturissime

Di 19. Januar 2021, Treffpunkt 13.30 Uhr im Foyer, Beginn 14.00 Uhr, anschließend Einkehr im hauseigenen Cafe

München, Hypo-Kunsthalle, Theatiner Straße 8 (in den Fünf Höfen)

Zum ersten Mal wird das Werk des Modeschöpfers, Regisseurs, Fotografen und Parfümeurs Thierry Mugler in einer fulminant inszenierten Ausstellung präsentiert. Mehr als 150 Kreationen aus Haute Couture und Prêt-à-porter, unpubliziertes Archivmaterial sowie Werke von weltberühmten Fotografen beleuchten drei Jahrzehnte im Schaffen des Franzosen, dem es seit den 70er-Jahren immer wieder gelang, die Welt der Couture zu revolutionieren und die Popkultur zu prägen. Er wählte außergewöhnliche Materialien...

Details

Der gute Schlaf

Mittwoch 20. Januar 2021, 14.30 Uhr

Pfarrheim St. Lorenz, Muspillistr. 31, 81925 München

Details

Kalligraphie - Das Spiel der schönen BuchstabenKK-Kreis

ab Sa 23. Januar 2021 einmal monatlich jeweils 10.30 - 17.30 Uhr

Diözesanbüro, Dachauer Str. 5, 80335 München

Neben Unziale, gotischer Minuskel, Cancellaresca und Spielarten der Antiqua beschäftigen wir uns mit einigen dekorativen Schriftformen aus dem so anderen Bereich des Handlettering und experimentieren mit unsrer eigenen Handschrift. Wir entwerfen eigene Initialen, machen Übungen zum Layout, malen farbige Hintergründe für Kalligraphie"bilder", machen Abstecher in die Ge-schichte der Schriftentwicklung seit der Antike, der Typographie usw. Spezielle Interessen der Teilnehmerinnen werden nach...

Details

Keine Zukunft der Kirche - ohne die Weihe von Frauen?

Do 28. Januar 2021, 10.00-12.30 Uhr

München, St. Benno, Pfarrzentrum Bennopolis, Kreittmayerstraße 29

In der deutschen Kirche, aber nicht nur in ihr, tobt ein mächtiger Kampf um die Frage der Weihe von Frauen. Überall wird um sie gerungen, wenn wir z.B. an Maria 2.0, den Synodalen Weg, aber auch ein Schwerpunktthema unserer KDFB-Kampagne denken. Viele meinen, schon aus gesellschaftlichen Gründen sei es unmöglich, die Frauen weiter von der Weihe auszuschließen. Die Argumente, die gegen eine Weihe von Frauen ins Feld geführt werden, bezeichnen sie als unhaltbar. Aber es gibt auch die heftige...

Details

Kalligraphie - Das Spiel der schönen Buchstabenfür Anfänger

ab Sa 30. Januar 2021 einmal monatlich jeweils 10.30 - 17.30 Uhr

Diözesanbüro, Dachauer Str. 5, 80335 München

Neben Unziale, gotischer Minuskel, Cancellaresca und Spielarten der Antiqua beschäftigen wir uns mit einigen dekorativen Schriftformen aus dem so anderen Bereich des Handlettering und experimentieren mit unsrer eigenen Handschrift. Wir entwerfen eigene Initialen, machen Übungen zum Layout, malen farbige Hintergründe für Kalligraphie"bilder", machen Abstecher in die Ge-schichte der Schriftentwicklung seit der Antike, der Typographie usw. Spezielle Interessen der Teilnehmerinnen werden nach...

Details

Mit Symbolen das Leben feiern

Sa 30. Januar 2021, 10.00-17.00 Uhr

Evangelische Apostelkirche, Lessingstraße 26, 83022 Rosenheim

Liturgie lebt von Symbolen und Symbolhandlungen. Wasser, Brot, Licht, Farben, Weg u.a.: Symbole sprechen aus sich heraus und weisen auf eine größere Wirklichkeit hin. Durch die ganzheitliche Begegnung mit dem Symbol Wasser entdecken wir die Bedeutung für unser Frauenleben und die heilsame Wirkung in der Liturgie.

Details

Der Glaube - Die Kirche- und ich - Kurs

ab Fr 5. Februar 2021, jeden 3. Freitag im Monat, 14.30 - 16.00 Uhr Alle Termine 2021: 5.2. / 5.3. / 7.5. / 4.6. / 2.7. / 3.9. / 1.10. / 5.11. / 3.12.2021 -

Diözesanbüro, Dachauer Str. 5, 80335 München

Details

Poetin des Alltags

ab Montag 8. Februar bis 22. März 2021, 4 Treffen, jeweils 17 - 18.30 Uhr

Diözesanbüro, Dachauer Str. 5, 80335 München

Werden Sie Poetin des Alltags! Anleitung zum Selberschreiben mit Impulsen und Inspirationen im offenen Kurs. Sie erhalten Anregungen in Ihrem Alltag die Poesie zu entdecken, dies in Worte zu fassen und auf spielerische Weise einen kleinen Text oder ein Gedicht zu kreieren. Eigene Werke können auf Wunsch beim nächsten Treffen mit der Referentin besprochen werden. Die Referentin ist Sozialpädagogin und hat eine Ausbildung in Psychosozialer Therapie (FH) und verschiedene kreative...

Details

Wenn Eltern älter werden

Di 9. Februar 2021, 10-12 Uhr

Diözesanbüro, Dachauer Str. 5, 80335 München

Die Medienpräsenz der Themen Pflegenotstand und Renten regt uns an vermehrt darüber nachzudenken, wie wir unser Leben im Alter auskömmlich gestalten werden. Und durch das steigende Lebensalter gewinnt der Gedanke an die Verantwortung für unsere Eltern ebenfalls an Bedeutung. Welche Möglichkeiten bieten sich, den eigenen Eltern ein gutes Leben mit altersgerechtem Wohnen und möglichst eigenverantwortlich zu bieten? Wir werden Begriffe und Inhalte von z.B. Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und...

Details

Biographie-Arbeit - Ein kontemplativer Blick auf unser Leben

ab Fr 12. Februar, jeweils 16.30 - 18.30 Uhr

Diözesanbüro, Dachauer Str. 5, 80335 München

Wir betrachten unser bisheriges Leben, beleuchten, was uns prägte und zu dem Menschen formte, der wir sind. Was wollen wir wertschätzend behalten, was gilt es zu Verabschieden, um die Gegenwart lebendiger gestalten zu können. Wir schauen auch nach vorne: Wie stellen wir uns unsere Zukunft vor? Was will ich noch verwirklichen und wie kann ich meine Ziele erreichen?! Diese Betrachtungsweise kann somit kein Ersatz für eine Psychotherapie zur Heilung seelischer Verletzungen sein!

Details

"Birg mich im Schatten deiner Flügel" (Ps 17,8)

Di 23. Februar 2021, 15.00-17.00 Uhr

Diözesanbüro, Dachauer Str. 5, 80335 München

In der jüdischen Tradition gibt es den Rat: "Verlasst euch nicht auf Wunder, sondern rezitiert die Psalmen". In den Psalmen ist eine mehr als tausendjährige Gebetsgeschichte Israels aufbewahrt. Zugleich stehen sie im Zentrum biblisch-christlicher Spiritualität. Es sind keine "frömmelnden" Gebete, sondern Menschen ringen in ihnen mit Gott, der oft so fern und unbegreiflich zu sein scheint. Wir wollen einige Aspekte der Gotteserfahrung in den Psalmen, die wegweisend für unsere Gottsuche heute...

Details

Stark und schön wie ein Baum

Do 4. März 2021, 15.00-17.30 Uhr

München, Diözesanbüro, Dachauer Straße 5

Mit starkem Stamm und mächtiger Krone steht er da, der Baum, die Wurzeln fest verankert. Er trotzt dem Sturm, spendet Schatten und bietet Heimat. Der Anblick mächtiger, alter Bäume fasziniert, Wälder schenken uns Erholung, der Duft von Tannen weckt wohlige Erinnerungen. Und doch sind Bäume so verschieden: hoch emporgewachsen oder verzweigt, immergrün oder dem Wechsel der Jahreszeiten unterworfen, stachelig oder weich, gerade oder vom Sturm gekrümmt ... Beim Bildungstag wagen wir eine Analogie...

Details

Coaching - was ist das eigentlich?

Fr 5. März 2021, 16-18 Uhr

Diözesanbüro, Dachauer Str. 5, 80335 München

Möchten Sie wissen, was genau beim Coaching geschieht? Wie können durch Coaching die eigenen Kräfte und Kompetenzen besser genutzt und persönliche Ziele erreicht werden? Sie bekommen einen Einblick, was die Grundprinzipien von professionellem Coaching sind und erfahren, auf welchen Grundannahmen Coaching basiert. Dabei werden Sie einige Übungen selbst ausprobieren können.

Details

Stark und schön wie ein Baum

Di 9. März 2021, 14.00-16.30 Uhr

Unterammergau, Pfarrheim, Pfarrgasse 2

Mit starkem Stamm und mächtiger Krone steht er da, der Baum, die Wurzeln fest verankert. Er trotzt dem Sturm, spendet Schatten und bietet Heimat. Der Anblick mächtiger, alter Bäume fasziniert, Wälder schenken uns Erholung, der Duft von Tannen weckt wohlige Erinnerungen. Und doch sind Bäume so verschieden: hoch emporgewachsen oder verzweigt, immergrün oder dem Wechsel der Jahreszeiten unterworfen, stachelig oder weich, gerade oder vom Sturm gekrümmt ... Beim Bildungstag wagen wir eine Analogie...

Details

Stark und schön wie ein Baum

Mi 10 März 2021, 14.30-17.00 Uhr

Gauting, Pfarrheim St. Benedikt, Münchner Straße 7

Mit starkem Stamm und mächtiger Krone steht er da, der Baum, die Wurzeln fest verankert. Er trotzt dem Sturm, spendet Schatten und bietet Heimat. Der Anblick mächtiger, alter Bäume fasziniert, Wälder schenken uns Erholung, der Duft von Tannen weckt wohlige Erinnerungen. Und doch sind Bäume so verschieden: hoch emporgewachsen oder verzweigt, immergrün oder dem Wechsel der Jahreszeiten unterworfen, stachelig oder weich, gerade oder vom Sturm gekrümmt ... Beim Bildungstag wagen wir eine Analogie...

Details

Stark und schön wie ein Baum

Do 11. März 2021, 14.00-16.30 Uhr

Schliersee, Pfarrheim, Lauterer Straße 1

Mit starkem Stamm und mächtiger Krone steht er da, der Baum, die Wurzeln fest verankert. Er trotzt dem Sturm, spendet Schatten und bietet Heimat. Der Anblick mächtiger, alter Bäume fasziniert, Wälder schenken uns Erholung, der Duft von Tannen weckt wohlige Erinnerungen. Und doch sind Bäume so verschieden: hoch emporgewachsen oder verzweigt, immergrün oder dem Wechsel der Jahreszeiten unterworfen, stachelig oder weich, gerade oder vom Sturm gekrümmt ... Beim Bildungstag wagen wir eine Analogie...

Details

Stark und schön wie ein Baum

Di 16. März 2021, 19.00-21.30 Uhr

Schweitenkirchen, Pfarrheim, Kirchenweg 4

Mit starkem Stamm und mächtiger Krone steht er da, der Baum, die Wurzeln fest verankert. Er trotzt dem Sturm, spendet Schatten und bietet Heimat. Der Anblick mächtiger, alter Bäume fasziniert, Wälder schenken uns Erholung, der Duft von Tannen weckt wohlige Erinnerungen. Und doch sind Bäume so verschieden: hoch emporgewachsen oder verzweigt, immergrün oder dem Wechsel der Jahreszeiten unterworfen, stachelig oder weich, gerade oder vom Sturm gekrümmt ... Beim Bildungstag wagen wir eine Analogie...

Details

Stark und schön wie ein Baum

Mi 17. März 2021, 14.30-17.00 Uhr

Kottgeisering, Pfarrheim, Schulstraße 2

Mit starkem Stamm und mächtiger Krone steht er da, der Baum, die Wurzeln fest verankert. Er trotzt dem Sturm, spendet Schatten und bietet Heimat. Der Anblick mächtiger, alter Bäume fasziniert, Wälder schenken uns Erholung, der Duft von Tannen weckt wohlige Erinnerungen. Und doch sind Bäume so verschieden: hoch emporgewachsen oder verzweigt, immergrün oder dem Wechsel der Jahreszeiten unterworfen, stachelig oder weich, gerade oder vom Sturm gekrümmt ... Beim Bildungstag wagen wir eine Analogie...

Details

Stark und schön wie ein Baum

Do 18. März 2021, 14.00-16.30 Uhr

Bruckberg, Pfarrheim, Leinberger Straße 12

Mit starkem Stamm und mächtiger Krone steht er da, der Baum, die Wurzeln fest verankert. Er trotzt dem Sturm, spendet Schatten und bietet Heimat. Der Anblick mächtiger, alter Bäume fasziniert, Wälder schenken uns Erholung, der Duft von Tannen weckt wohlige Erinnerungen. Und doch sind Bäume so verschieden: hoch emporgewachsen oder verzweigt, immergrün oder dem Wechsel der Jahreszeiten unterworfen, stachelig oder weich, gerade oder vom Sturm gekrümmt ... Beim Bildungstag wagen wir eine Analogie...

Details

Jenseitsvorstellungen in den Weltreligionen

Fr 19. März 2021, 10 -12 Uhr

Diözesanbüro, Dachauer Str. 5, 80335 München

Vielfach wird der Tod als Übergang in eine andere Existenzform gesehen. In einer vergleichenden Betrachtung begegnen wir den Religionen, deren zentrale Aufgabe es innerhalb der jeweiligen Kultur ist, den Tod zu deuten, zu bewältigen und in das Leben zu integrieren. Dabei finden wir überraschende Parallelen aber auch Unterschiede in dieser "Kulturgeschichte des Himmels" - dem wollen wir nachspüren.

Details

Stark und schön wie ein Baum

Fr 19. März 2021, 14.00-16.30 Uhr

Anzing, Pfarrheim, Erdinger Straße 1

Mit starkem Stamm und mächtiger Krone steht er da, der Baum, die Wurzeln fest verankert. Er trotzt dem Sturm, spendet Schatten und bietet Heimat. Der Anblick mächtiger, alter Bäume fasziniert, Wälder schenken uns Erholung, der Duft von Tannen weckt wohlige Erinnerungen. Und doch sind Bäume so verschieden: hoch emporgewachsen oder verzweigt, immergrün oder dem Wechsel der Jahreszeiten unterworfen, stachelig oder weich, gerade oder vom Sturm gekrümmt ... Beim Bildungstag wagen wir eine Analogie...

Details

Stark und schön wie ein Baum

Di 23. März 2021, 19.00-21.30 Uhr

Frasdorf, Pfarrheim, Hauptstraße 9

Mit starkem Stamm und mächtiger Krone steht er da, der Baum, die Wurzeln fest verankert. Er trotzt dem Sturm, spendet Schatten und bietet Heimat. Der Anblick mächtiger, alter Bäume fasziniert, Wälder schenken uns Erholung, der Duft von Tannen weckt wohlige Erinnerungen. Und doch sind Bäume so verschieden: hoch emporgewachsen oder verzweigt, immergrün oder dem Wechsel der Jahreszeiten unterworfen, stachelig oder weich, gerade oder vom Sturm gekrümmt ... Beim Bildungstag wagen wir eine Analogie...

Details

Besuch in der griechisch-orthodoxen Salvatorkirche

Mi 24. März, 10-.00-12.00 Uhr

Salvator-Kirche, Salvatorstraße 17, München

St. Salvator war ursprünglich eine Friedhofskirche der Frauenkirche und lag am Stadtrand. Seit 1828 wurde sie der griechisch-orthodoxen Gemeinde überlassen, die sich "Kirchengemeinde Verklärung des Erlösers zu München nennt". Aus kunsthistorischer Sicht bedeutend sind die gotischen Bleiglasfenster sowie die Ikonostase von Leo von Klenze. Der Pfarrer der Gemeinde, Archimandrit Klitsch, wird uns die Salvatorkirche zeigen, aber uns auch in den griechisch-orthodoxen Glauben einführen, von seinem...

Details

Stark und schön wie ein Baum

Mi 24. März 2021, 14.00-16.30 Uhr

Weihenlinden-Högling, Pfarrheim, Dorfstraße 52

Mit starkem Stamm und mächtiger Krone steht er da, der Baum, die Wurzeln fest verankert. Er trotzt dem Sturm, spendet Schatten und bietet Heimat. Der Anblick mächtiger, alter Bäume fasziniert, Wälder schenken uns Erholung, der Duft von Tannen weckt wohlige Erinnerungen. Und doch sind Bäume so verschieden: hoch emporgewachsen oder verzweigt, immergrün oder dem Wechsel der Jahreszeiten unterworfen, stachelig oder weich, gerade oder vom Sturm gekrümmt ... Beim Bildungstag wagen wir eine Analogie...

Details

Stark und schön wie ein Baum

Do 25. März 2021, 18.00-20.30 Uhr

Markt Indersdorf, Pfarrheim, Wasserturmweg

Mit starkem Stamm und mächtiger Krone steht er da, der Baum, die Wurzeln fest verankert. Er trotzt dem Sturm, spendet Schatten und bietet Heimat. Der Anblick mächtiger, alter Bäume fasziniert, Wälder schenken uns Erholung, der Duft von Tannen weckt wohlige Erinnerungen. Und doch sind Bäume so verschieden: hoch emporgewachsen oder verzweigt, immergrün oder dem Wechsel der Jahreszeiten unterworfen, stachelig oder weich, gerade oder vom Sturm gekrümmt ... Beim Bildungstag wagen wir eine Analogie...

Details