KDFB

Stark und schön wie ein Baum

Di 13. April 2021, 14.00-16.30 Uhr

Teisendorf, Pfarrheim, Poststraße 25

Mit starkem Stamm und mächtiger Krone steht er da, der Baum, die Wurzeln fest verankert. Er trotzt dem Sturm, spendet Schatten und bietet Heimat. Der Anblick mächtiger, alter Bäume fasziniert, Wälder schenken uns Erholung, der Duft von Tannen weckt wohlige Erinnerungen. Und doch sind Bäume so verschieden: hoch emporgewachsen oder verzweigt, immergrün oder dem Wechsel der Jahreszeiten unterworfen, stachelig oder weich, gerade oder vom Sturm gekrümmt ... Beim Bildungstag wagen wir eine Analogie...

Details

Stark und schön wie ein Baum

Mi 14. April 2021, 14.00-16.30 Uhr

Wang, Dorfsaal

Mit starkem Stamm und mächtiger Krone steht er da, der Baum, die Wurzeln fest verankert. Er trotzt dem Sturm, spendet Schatten und bietet Heimat. Der Anblick mächtiger, alter Bäume fasziniert, Wälder schenken uns Erholung, der Duft von Tannen weckt wohlige Erinnerungen. Und doch sind Bäume so verschieden: hoch emporgewachsen oder verzweigt, immergrün oder dem Wechsel der Jahreszeiten unterworfen, stachelig oder weich, gerade oder vom Sturm gekrümmt ... Beim Bildungstag wagen wir eine Analogie...

Details

Ganzheitliches Gedächtnistraining

ab Do 15. April 2021, jeweils 16.30 - 18 Uhr

Diözesanbüro, Dachauer Str. 5, 80335 München

"Man denkt und denkt und denkt, und plötzlich fällt einem nichts mehr ein", bedauerte schon Ephraim Kishon. Damit Ihnen das nicht mehr passiert, hat der BVGT e.V. (Bundesverband für Gedächtnistraining) 12 wirksameTrainingsziele zusammengestellt. Anhand von Übungen wie Assoziationen, Denkflexibilität, Merkfähigkeit, Kreativität, Wahrnehmung, Zusammenhänge erkennen u.a. trainieren wir gemeinsam unsere grauen Zellen. Vergessen Sie schulischen Leistungsdruck! Unser Gedächtnistraining ist -...

Details

Der Weg ist das Ziel

Mi 21. April 2021, 10.00-13.00 Uhr

Treffpunkt Bahnhof Starnberg 10 Uhr Anfahrt mit S 6 ab München Hauptbahnhof 9.09 Uhr

Schritt für Schritt zu sich selber finden, Ruhe und Kraft aus der Landschaft schöpfen, die Natur mit allen Sinnen und den Weg unter den Füßen spüren, dazu lädt dieser Pilgertag ein. Kurze spirituelle Impulse werden diese Wegstrecke begleiten, die wir meist schweigend gehen. Die sehr schöne, abwechslungsreiche Pilgerwanderung fordert etwas Ausdauer und Kondition. Schattige Wege durch die Schlucht wechseln sich mit sonnigen Abschnitten auf Wiesenpfaden ab. Bitte dem Wetter angepasste Kleidung und...

Details

Stark und schön wie ein Baum

Mi 21. April 2021, 14.00-16.30 Uhr

St. Georgen, Pfarrheim, Kirchplatz 5

Mit starkem Stamm und mächtiger Krone steht er da, der Baum, die Wurzeln fest verankert. Er trotzt dem Sturm, spendet Schatten und bietet Heimat. Der Anblick mächtiger, alter Bäume fasziniert, Wälder schenken uns Erholung, der Duft von Tannen weckt wohlige Erinnerungen. Und doch sind Bäume so verschieden: hoch emporgewachsen oder verzweigt, immergrün oder dem Wechsel der Jahreszeiten unterworfen, stachelig oder weich, gerade oder vom Sturm gekrümmt ... Beim Bildungstag wagen wir eine Analogie...

Details

Stark und schön wie ein Baum

Do 22. April 2021, 19.30-22.00 Uhr

Münsing, Pfarrheim, Holzhausener Straße 2

Mit starkem Stamm und mächtiger Krone steht er da, der Baum, die Wurzeln fest verankert. Er trotzt dem Sturm, spendet Schatten und bietet Heimat. Der Anblick mächtiger, alter Bäume fasziniert, Wälder schenken uns Erholung, der Duft von Tannen weckt wohlige Erinnerungen. Und doch sind Bäume so verschieden: hoch emporgewachsen oder verzweigt, immergrün oder dem Wechsel der Jahreszeiten unterworfen, stachelig oder weich, gerade oder vom Sturm gekrümmt ... Beim Bildungstag wagen wir eine Analogie...

Details

Technikcheck

Fr 23. April 2021

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bereits einzuloggen, um die Technik (Mikrofon, Kamera) zu testen. Während des Seminars ist dafür keine Zeit.

Details

Jeder Tag bringt seine Geschenke mit. Man muss sie nur auspacken.

Sa 24. April 2021, 9.00-12.00 Uhr

Pfarrheim, Dorfstr. 52, Weihenlinden-Högling

Die Münchner Autorin und Literaturwissenschaftlerin führt durch die heiter-nachdenkliche Geschichtenwelt ihres neuen gleichnamigen Buchs. Da sind unerwartete Begegnungen und viele gute Momente, die das Leben wertvoll machen. Manchmal bemerkt man ein Alltagsgeschenk aber erst auf den zweiten Blick. Ein kurzweiliger Vortrag mit Lesung zu kleinen Geschenken mitten im Alltag und für einen anderen Blick auf das, was uns täglich begegnet.

Details

Online-Liturgie für Frauen

Sa 24. April 2021, 10.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr: Online-Seminar Teil 1 Sa 12. Juni 2021, 14.30-17.00 Uhr: Online-Seminar Teil 2

Corona-bedingt nutz(t)en viele Seelsorger*innen und Gläubige das Internet, um über die Isolation hinweg mit anderen in Kontakt zu bleiben, gemeinsam zu beten und Liturgie zu feiern: in Livestream-Gottesdiensten, in Videozusammenkünften über Zoom oder über Impulse in verschiedenen digitalen Medien. Über die Erfahrungen mit Online-Liturgie in dieser Zeit möchten wir uns austauschen und gemeinsam überlegen, für welche Anlässe und Zielgruppen wir die Chancen digitaler Medien liturgisch nutzen...

Details

Online-Liturgie für Frauen

Sa 24. April 2021, 10.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr: Online-Seminar Teil 1 Sa 12. Juni 2021, 14.30-17.00 Uhr: Online-Seminar Teil 2

Corona-bedingt nutz(t)en viele Seelsorger*innen und Gläubige das Internet, um über die Isolation hinweg mit anderen in Kontakt zu bleiben, gemeinsam zu beten und Liturgie zu feiern: in Livestream-Gottesdiensten, in Videozusammenkünften über Zoom oder über Impulse in verschiedenen digitalen Medien. Über die Erfahrungen mit Online-Liturgie in dieser Zeit möchten wir uns austauschen und gemeinsam überlegen, für welche Anlässe und Zielgruppen wir die Chancen digitaler Medien liturgisch nutzen...

Details

Online-Seminar Teil 1

Sa 24. April 2021, 10.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr

Erfahrungsaustausch; technische und inhaltliche Gestaltungsmöglichkeiten von Online-Liturgie; Erfahrungen aus der Online-Liturgie mit Mädchen und jungen Frauen. In der Zeit zwischen den Online-Seminaren: Vorbereitung von Elementen für eine gemeinsame Online-Liturgie allein oder in Kleingruppen; Austausch über ein Forum auf der Lernplattform. Bei Bedarf auch über E-Mail oder telefonisch.

Details

Bildungs- und Begegnungstag Landfrauen

Di 27. April 2021, 9.30-16.00 Uhr

Pfarrheim, Kirchenweg 8, 83703 Gmund

Details

Von der Idee zur Sendung!

Mi 28. April 2021, 10.00-12.00 Uhr

BR-Funkhaus, Rundfunkplatz 1, 80335 München

Bei einer Führung durch das Funkhaus des BR bekommen Sie Einblick in die Arbeit von Journalisten und besuchen die Live-Sendung "Notizbuch" im Bayern 2-Studio und treffen u.a. die Redaktionsleiterin Sybille Giel. Die Sendung "Notizbuch" wird werktags 10 - 12 Uhr auf Bayern 2 ausgestrahlt und widmet sich den unterschiedlichsten Themen aus Familie Gesellschaft, Soziales u.a.

Details

Essstörungen

Mi 28. April 2021, 18 -20 Uhr

Pfarrheim Maria Ramersdorf, Uppenbornstr.1, 81669 München

"Binge Eating - Bulimie - Magersucht ", wo liegt die Grenze zwischen "gesund" und Essstörung? Wie entsteht dieses Krankheitsbild und wie kommt man aus einer Esssörung heraus? Die Gemeinsamkeiten der Essstörung und deren unterschiedliche Auswirkungen möchte Frau Hitzler aufzeigen. Ebenso die Wege aus dem Dilemma und was man eigentlich unter "gesundem Ernährungsverhalten" versteht.

Details

Zentrale Veranstaltung zum Tag der Diakonin

Do 29. April 2021, ab 17.00 Uhr

St. Bonifaz, Karlstraße 34, 80333 München

Die zentrale bundesweite Veranstaltung findet in diesem Jahr in München statt. Das Motto lautet GERECHT. Im Mittelpunkt steht die Bibelstelle Lk 18, 1-8: Das Gleichnis vom Richter und der Witwe. Beginn ist um 17 Uhr mit einem Wortgottesdienst in St. Bonifaz. Es schließt sich ein Impulsreferat und eine Podiumsrunde an. Die Veranstaltung endet um 20 Uhr mit einem Imbiss. Sie sind herzlich zur Teilnahme eingeladen! Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie in Kürze auf...

Details

Große Krisen großartig meistern. Wie funktioniert Resilienz?

Di. 4. Mai 2021, 16.30-18.00 Uhr

Diözesanbüro, Dachauer Str. 5, 80335 München

Wenn Menschen scheinbar mühelos alle Krisen überwinden und selbst unter schwierigsten Umständen ihren Lebensmut nicht verlieren, sprechen Psychologen von Resilienz. Aber wie genau funktioniert diese psychische Widerstandskraft? Was wissen wir darüber? Ist diese Fähigkeit angeboren oder anerzogen? Oder lässt sie sich womöglich sogar einfach trainieren? Mit Hilfe der Erkenntnisse des Wiener Neurologen und Psychiaters Prof. Dr. Viktor Frankl, Begründer der sogenannten Logotherapie, gehen wir...

Details

Gedenkspaziergang in Planegg

Mi 5. Mai 2021, 10.30 -12 Uhr

Anreise mit der S-Bahn S 6 bis Bahnhof Planegg, dort Treffpunkt am Ausgang des Bahnhofs

Rund 75 Jahre nach Kriegsende möchten wir wider des Vergessens den Leiden von über 10.000 Häftlingen aus dem Konzentrationslager Dachau gedenken und uns beim Besuch einer Erinnerungsstätte in Planegg mit dieser Geschichte auseinandersetzen. Im Rahmen unseres Gedenkspaziergangs in Planegg wollen wir uns an den letzten Todesmarsch der Häftlinge aus dem Konzentrationslager in Dachau erinnern, die am 26. April 1945 in Richtung Alpen aufbrechen mussten. Zum Gedenken an die Opfer des Dachauer...

Details

Biographie-Arbeit - Ein kontemplativer Blick auf's Leben

ab Fr 7. Mai 2021, jeweils 16.30 - 18.30 Uhr

Diözesanbüro, Dachauer Str. 5, 80335 München

Wir betrachten unser bisheriges Leben, beleuchten, was uns prägte und zu dem Menschen formte, der wir sind. Was wollen wir wertschätzend behalten, was gilt es zu Verabschieden, um die Gegenwart lebendiger gestalten zu können. Wir schauen auch nach vorne: Wie stellen wir uns unsere Zukunft vor? Was will ich noch verwirklichen und wie kann ich meine Ziele erreichen?! Diese Betrachtungsweise kann somit kein Ersatz für eine Psychotherapie zur Heilung seelischer Verletzungen sein!

Details

Freud' am Wasser

Sa 8. Mai 2021, 10.00-12.30 Uhr, anschließend Einkehr in Wörnsmühl

Treffpunkt Wörnsmühl, Leitzachbrücke

Ab Wörnsmühl Richtung Süden lässt sich ein reizvolles Stück Leitzachtal erleben. Wir wandern direkt am kristallklaren Flüsschen entlang, retour geht es hügelauf- und hügelabwärts durch das Bauernland oberhalb des Wassers. Eine unschwierige, sehr schöne Wanderung. Sie dauert ca. 2 1/2 Stunden und findet bei jedem Wetter statt.

Details

Pilgern auf dem Marienweg im Stiftsland Berchtesgaden

Sa 15. Mai 2021, 8-17 Uhr

Marktschellenberg, Treffpunkt vor der Kirche St. Nikolaus An- und Abreise sind selbst zu organisieren

In Bayern gibt es viele Marienkirchen, einige finden sich im Berchtesgadener Land. Unser Weg führt uns von Markschellenberg hinauf zur Wallfahrtskirche Maria Ettenberg, weiter ein Teilstück durch die Almbachklamm, Theresienklause zum Gasthaus Dürrlehen (Einkehr und Pilgersuppe). Weiter talabwärts kommen wir zur Wallfahrtskirche Maria Gern. Herrliche Ausblicke zu den Berchtesgadener Bergen belohnen uns. Über Berchtesgaden erreichen wir die Kirche Maria am Berg, ein Kleinod im Berchtesgadener...

Details

Rückenschmerzen oder Verdauungsprobleme - was war zuerst da?

Mi 19. Mai 2021, 18- 20 Uhr

"sinnvoll" - Zentrum für Gesundheit, Nymphenburger Straße 137, 80636 München

Haben wir Rückenschmerzen oder Bauchschmerzen gehen wir in Schonhaltung. Unsere Verdauungsorgane Speiseröhre, Magen, Darm, Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse brauchen aber Platz um ihre Arbeit zu machen und unsere Nahrung zu verdauen. Gehen wir mal in Schonhaltung kann unser Körper das verkraften, aber dauerhaft kann es zu Problemen kommen ein Beispiel: Ein geblähter Bauch ist nicht nur ein kosmetisches Problem - die Luft versucht in alle Richtungen zu entweichen. Diese Gase im Darm üben...

Details

Führung durch Haidhausen

Do 20. Mai 2021, 10.00-12.00 Uhr

München, Treffpunkt um 10.00 Uhr bei der Gasteigkirche St. Nikolai (Innere Wiener Str. 1) in den Grünanlagen

Der ehemalige Vorsitzende des Kulturvereins "Freunde Haidhausens e.V.", Johann Baier, führt durch ein spannendes Kapitel der Geschichte des Gasteig und Alt-Haidhausens. Anhand von alten Fotos, Skizzen, Text- und Kartenmaterial möchte er den Teilnehmenden die Geschichte Haidhausens näher bringen. Der Weg von der Gasteigkirche St. Nikolai zur Kellerstraße erinnert an die berühmten Bierkeller in der "Kellerstadt". Nach der Überschreitung der alten Burgfriedensgrenze führt der Weg nach...

Details

Poetin des Alltags

ab Montag 7. Juni 2021, 4 Treffen, jeweils 17 - 18.30 Uhr

Diözesanbüro, Dachauer Str. 5, 80335 München

Werden Sie Poetin des Alltags! Anleitung zum Selberschreiben mit Impulsen und Inspirationen im offenen Kurs. Sie erhalten Anregungen in Ihrem Alltag die Poesie zu entdecken, dies in Worte zu fassen und auf spielerische Weise einen kleinen Text oder ein Gedicht zu kreieren. Eigene Werke können auf Wunsch beim nächsten Treffen mit der Referentin besprochen werden. Die Referentin ist Sozialpädagogin und hat eine Ausbildung in Psychosozialer Therapie (FH) und verschiedene kreative...

Details

Entspannt durch die Wechseljahre gehen

Do 10. Juni 2021, 10 -12 Uhr

"sinnvoll" - Zentrum für Gesundheit, Nymphenburger Straße 137, 80636 München

Die Wechseljahre können auch eine Zeit ohne Beschwerden wie Hitzewallungen, Schlafstörungen, Muskel- und Gelenkschmerzen sein. Wie man vorbeugt z.B. den Hormonhaushalt frühzeitig in Einklang bringt und was für Pflanzen bei schon vorhandenen Beschwerden helfen könnten, dass und mehr erwartet Sie in meinem Vortrag.

Details

Hochzeits- und andere Paare

Fr 11. Juni 2021, 16.00-17.30 Uhr

München, Treffpunkt am Fischbrunnen am Marienplatz

Von mittelalterlichen Hochzeitsfeiern bis hin zu nicht offiziellen Liebespaaren im 19. und 20. Jahrhundert hören und sehen Sie während des Rundgangs durch die Münchner Innenstadt. Und was "verbindet" heute Michael Jackson mit Orlando di Lasso? Auch romantische Liebesgeschichterl kommen dabei nicht zu kurz.

Details

Online-Seminar Teil 2

Sa 12. Juni 2021, 14.30-17.00 Uhr

Austausch und Reflexion über die Vorbereitungszeit; gemeinsamer Online-Gottesdienst. Im Anschluss an den Kurs bieten wir einen digitalen Raum zur weiteren Vernetzung und zum Austausch mit den anderen Kursteilnehmerinnen sowie anderen Frauen, die Liturgien für Frauen gestalten.

Details

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne - für Veränderungen ist es nie zu spät!

Mo. 21. Juni 2021, 16.30-18.00 Uhr

Diözesanbüro, Dachauer Str. 5, 80335 München

Das Jetzt ist immer eine Chance, denn das Jetzt ist immer nagelneu. Oft hätten wir die Freiheit, eine Situation zu ändern, doch manchmal haben wir Angst vor dem Neuen und verharren deshalb lieber freiwillig in der Vertrautheit des Alten - das Neue könnte uns ja vielleicht gefährlich werden ... Mit Hilfe der Erkenntnisse des Wiener Neurologen und Psychiaters Prof. Dr. Viktor Frankl, Begründer der sogenannten Logotherapie, decken wir die Fallstricke auf, mit denen wir uns gerne selbst bremsen,...

Details

NS-Dokumentationszentrum München

Do 24. Juni 2021, 10.00-12.00 Uhr

NS-Dokumentationszentrum München, Max-Mannheimer-Platz 1, 80333 München

Die Dauerausstellung "München und der Nationalsozialismus" behandelt die Themen Ursprung und Aufstieg des Nationalsozialismus in München, die besondere Rolle der Stadt im Terrorsystem der Diktatur und den schwierigen Umgang mit dieser Vergangenheit seit 1945. Leitthemen und -fragen sind unter anderem "Warum München?", "Ausgrenzung und Verfolgung" und "Was hat das mit mir zu tun?". Der 90-minütige Rundgang bietet einen Überblick über die vier Hauptabschnitte der Dauerausstellung. Er beginnt mit...

Details

Der Alte Südfriedhof

Sa 26. Juni 2021, 14 -16 Uhr

Alter Südfriedhof München, Treffpunkt: Haupteingang Stephansplatz am Stephanskircherl

In Zeiten einer in München wütenden Pestepidemie findet im Jahr 1563 die Einweihung des damals "äußerer Freithof" genannten heutigen Alten Südlichen Friedhofs statt. Seither hat diese Begräbnisstätte Erweiterung und Veränderung erlebt. Wir besuchen das parkähnliche Areal und lassen die steinernen Zeugnisse manch berühmter Münchner Persönlichkeit auf uns wirken. Dabei gewinnen wir Einblicke in 450 Jahre Münchner Historie und Kulturgeschichte. Und wir legen unser Augenmerk besonders auf die...

Details

Benediktinerabtei St. Ottilien - Landfrauen

Di 29. Juni 2021, 14.00-17.00 Uhr

Klosterkirche, Treffpunkt Kirchplatz, St. Ottilien

Details