KDFB

Mit Tonerde sich selbst neu erleben und entdecken

Mo 7. Oktober 2019, 10-13

München, Diözesanbüro, Dachauer Straße 5

Wir treffen uns an einem Vormittag und arbeiten mit Tonerde. Es geht darum sich neu zu entdecken und neu zu erleben. Berührung steht dabei im Mittelpunkt. Wer Lust hat, darf sich gerne als Tier oder Fabelwesen kneten. Was daraus entsteht werden wir gemeinsam in den drei Stunden entdecken. Unsere Hände zeigen uns, was sie tun wollen und verbinden unser Inneres mit unserem Äußerem. Für den Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Tonerde kann gerne mit nach Hause genommen werden. Im...

Details

Finissage der Ausstellung "Vom Suchen und Finden" von Sabine Lendorf-Sandler

Dienstag, 08.10.2019, 18 - 20 Uhr

München, Frauen-Insel des KDFB, Sendlinger Str. 30

Inspiriert durch persönliche Erfahrungen, Erlebnisse, Assoziationen entstehen die nicht gegenständlichen Bilder ihrer Ausstellungen. Die Diplompsychologin Sabine Lendorf-Sandler arbeitet selten nur an einem Bild, die Dynamik zieht sich meist über mehrere Leinwände oder mehrere Papierbögen. Gemeinsam ist den Bildern, dass sie zu Beginn einer Arbeit, einer Reihe oft nicht weiß, wie das fertige Ergebnis aussehen wird. Der Malprozess - und seine Überraschungen - ist der Motor von Sabine...

Details

Politischer Gesprächskreis mit wechselnden Themen

Mi 9. Oktober 2019, 10-12 Uhr;

Diözesanbüro, Dachauer Straße 5

Mit dem Referenten, dem Historiker Dr. Wilhelm Blum, ist die schon lange bestehende gesellschaftspolitische Runde unter der Leitung von Inge Milenovic und Gerda Siegert immer wieder interessant. Der Arbeitskreis trifft sich alle vier bis sechs Wochen, jeweils an einem Mittwoch, von 10.00 -12.00 Uhr im Seminarraum des Diözesanbüros. Meist verfolgen ca. 15 Frauen die Vorträge über Geschichte und die heutige Situation verschiedener Länder. Interessiert wird nachgefragt und engagiert diskutiert. In...

Details

Körper- Seele- Geist

Do 10. Oktober 2019, 16- 18 Uhr

München, Frauen-Insel des KDFB, Sendlinger Str. 30

Die Referentin verbindet den Gedanken von Maria Montessoris "Hilf mir, es selbst zu tun" mit der Logotherapie Viktor Franklsund den Erkenntnissen aus der angewandten Philosophie. Anhand kongreter Themen gibt sie Anleitung, sich selbst immer besser zu verstehen und mit sich selbst besser klar zu kommen.

Details

Bildungs- und Begegnungstag

Do 10. Oktober 2019, 10-16 Uhr

Linden, Huberhof, Regina Mayer

Vormittags-Thema: Häusliche Pflege - Wie komme ich daheim zurecht? Wer kann mir helfen? Referentin: Barbara Öttl, Pflegeberaterin AOK Dietramszell Nachmittags-Thema: Ins Bienenvolk geschaut Verbesserung der Bienenweide Referent: Claus Seifert, Fachwirt für Imkerei

Details

Diözesanwallfahrt

Sa 12. Oktober 2019, 10 Uhr

Weihenlinden

Unsere diesjährige Diözesanwallfahrt führt nach Weihenlinden, zum Gnadenbild der Muttergottes mit dem Kind. Das spätgotische Bild, das sich in der Gnadenkapelle hinter dem Hochaltar befindet, wird seit der Barockzeit kostbar bekleidet. Erbaut wurde die wunderbare barocke Wallfahrtskirche jedoch zu Ehren der Heiligen Dreifaltigkeit. Wir freuen uns, wenn Fahnenabordnungen der einzelnen Zweigvereine am Wallfahrtsgottesdienst teilnehmen. Im Anschluss an den Wallfahrtsgottesdienst bieten wir eine...

Details

"Traumreise"- Tue deinem Körper was Gutes...Kurs

Reihe mit Termin Do 17.Oktober 2019

München- Pasing Pfarrheim Maria Schutz, Bäckerstr. 29

Details

Der Weiberaufstand - Warum Frauen in der Kirche mehr Macht brauchen

Do 17. Oktober 2019, 19-20.30 Uhr

München, Dombuchhandlung, Frauenplatz 14 a (Eingang Löwengrube)

in Kooperation mit dem Münchner Bildungswerk

Details

Gut versichert im Ehrenamt

Fr 18. Oktober 2019, 14.30-17 Uhr

München, Diözesanbüro, Dachauer Straße 5

Viele Frauen engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich in den KDFB-Zweigvereinen. Damit Sie dabei vor Risiken geschützt sind, beinhaltet der KDFB-Jahresbeitrag eine Sammelversicherung während der ehrenamtlichen Tätigkeit für seine Mitglieder. Sie beinhaltet eine - Haftpflichtversicherung - Unfallversicherung - Dienstfahrt-Fahrzeug- und Rabattverlustversicherung Anhand von Fallbeispielen aus der praktischen Arbeit im Zweigverein werden Fragen rund um den Versicherungsschutz beim KDFB...

Details

Schwester Cecilia Sad

Di 22. Oktober 2019, 19.30 Uhr

München, St. Benno, Pfarrzentrum Bennopolis, Kreittmayerstraße 29

Im Rahmen des von Papst Franziskus ausgerufenen Außerordentlichen Monats der Weltmission im Oktober 2019 "Getauft und gesandt", laden wir Sie herzlich ein, einer starken Frau und Ordensschwester aus Nordostindien zu begegnen. Wir möchten der Frage nachgehen: Was kann "Mission" heute bedeuten - in der Welt und bei uns? Kommen Sie mit Sr. Cecilia ins Gespräch lebt sie ihre "Mission" mit dem Volk der Khasi in Indien, angesichts der Herausforderungen von Globalisierung und Modernisierung können wir...

Details

Ganzheitliches Gedächtnistraining

ab Mi 23.10.- 30.10.- 06.11.- 13.11.- 20.11.- 27.11.- 04.12.- 11.12.- 18.12. 19 15.45 - 17.15 Uhr - 9Treffen

München, Frauen-Insel des KDFB, Sendlinger Str. 30

Ganzheitliches Gedächtnistraining bringt Denken in Hochform! Auf der Basis modernster Forschung und mit Beteiligung von Körper, Geist und Seele erleben Sie ein ausgewähltes Programm, das sich je Kurs 12 Trainingszielen orientiert. So wie unser Körper durch Bewegung länger leistungsfähig bleibt, ist durch ständige geistige Anforderung und Förderung die Gedächtnisleistung zu erhalten, bzw. zu steigern, um das Wohlbefinden der Seele zu verbessern. Die Teilnahmegebühr wird per Lastschrifteinzug...

Details

WohnRaum-Not

Do 24. Oktober 2019, 17:30-19:30 Uhr

München, Caritas, Korbiniansaal, Lämmerstr. 3

München gilt als wohlhabende Stadt, mit großem Beschäftigungs- und Bevölkerungszuwachs, geringer Arbeitslosigkeit und hoher Lebensqualität. Dessen ungeachtet ist die Wohnraumlage in und um München angespannt. Akute Wohnungsnot und steigende Mietpreise sind an der Tagesordnung. Gerade Familien, Rentner und sozial Benachteiligte stoßen bei ihrer Suche nach bezahlbarem Wohnraum an ihre finanziellen Grenzen. Der Vortrag will Ursachen und mögliche politische Lösungen auf Bundes-, Landes- und...

Details

WohnRaum-Not

Do 24. Oktober 2019, 17:30-19:30

München, Diözesanbüro, Dachauer Straße 5

München gilt als wohlhabende Stadt, mit großem Beschäftigungs- und Bevölkerungszuwachs, geringer Arbeitslosigkeit und hoher Lebensqualität. Dessen ungeachtet ist die Wohnraumlage in und um München angespannt. Akute Wohnungsnot und steigende Mietpreise sind an der Tagesordnung. Gerade Familien, Rentner und sozial Benachteiligte stoßen bei ihrer Suche nach bezahlbarem Wohnraum an ihre finanziellen Grenzen. Der Vortrag will Ursachen und mögliche politische Lösungen auf Bundes-, Landes- und...

Details

Lass mal! - Mit Meister Eckart ins Hier und Jetzt!

Do 7. November 2019, 19-20.30 Uhr

München, Dombuchhandlung, Frauenplatz 14 a (Eingang Löwengrube)

in Kooperation mit dem Münchner Bildungswerk

Details

Dialogtag

Fr 8. November 2019, 14-18 Uhr

München, Caritas, Korbiniansaal, Lämmerstr. 3

Wir laden Sie herzlich ein, in Dialog zu treten mit dem Diözesanvorstand sowie mit den Verantwortlichen der anderen Zweigvereine und Bezirke. Sie bekommen Impulse zu aktuellen Themen im Verbandsleben und haben die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und gemeinsam die Zukunft unseres Verbandes mitzugestalten. Wir freuen uns auf rege Teilnahme, konstruktive Dialoge und bereichernde Begegnungen.

Details

Bildungs- und Begegnungstag

Di 12. November 2019, 9.30-16 Uhr

Erding, Gaststätte Erdinger Weißbräu, Festsaal, Lange Zeile 1-3

Vormittags-Thema: Ein Streifzug durch die Schönheit unserer bayerischen Heimat mit Hinweisen auf die Gefahren, die sie bedrohen Referent: Thomas Schreder, Wildbiologe, Vizepräsident des Bayer. Jagdverbands Nachmittags-Thema: Leben mit einem besonderen Kind Referentin: Carola Seifert, Autorin, vierfache Mutter, Mama von einem besonderen Kind

Details

Feminismus - noch ein Zeichen der Zeit?

Mi 13. November 2019, 9:30-17 Uhr

München, Schloss Fürstenried, Forst-Kasten-Allee 103

1899 fand in München der Erste Bayerische Frauentag statt. Aus ganz Bayern trafen hier erstmals Frauen zu einem Kongress zusammen, um ihre gesellschaftliche Rolle in Vergangenheit und Gegenwart zu erörtern. Um 1900 entwickelte sich in München eine einzigartige Szene der modernen Frauenbewegung, im Zuge dessen auch der von Anita Augspurg gegründete Verein für Frauenstimmrecht entstand. Sie hat dadurch wesentlich dazu beigetragen, dass Frauen am 19. Januar 1919 das erste Mal wählen und gewählt...

Details

Körper- Seele- Geist

Do 14. November 2019, 16- 18 Uhr

München, Frauen-Insel, Sendlinger Str.

Die Referentin verbindet den Gedanken von Maria Montessoris "Hilf mir, es selbst zu tun" mit der Logotherapie Viktor Franklsund den Erkenntnissen aus der angewandten Philosophie. Anhand kongreter Themen gibt sie Anleitung, sich selbst immer besser zu verstehen und mit sich selbst besser klar zu kommen.

Details

WohnRaum-Not - Exkursion

Do 14. November 2019, 11-12:30 Uhr

FrauenWohnen eG Messestadt Ost Ingeborg-Bachmann-Str. 28

Besuch der ersten Wohnanlage der Genossenschaft FrauenWohnen eG in Riem mit 50 geförderten bzw. freifinanzierten Wohnungen. Bezahlbaren Wohnraum für Frauen zu schaffen, ist das Ziel der 1998 gegründeten Genossenschaft mit heute 120 Wohnungen. Das Konzept und die Entwicklung von FrauenWohnen werden vorgestellt. Einige Bewohnerinnen zeigen ihre Wohnungen.

Details

Erfüllt leben - gesegnet leben

Di 19. November 2019, 11-16 Uhr (Delegiertenversammlung)

München, Diözesanbüro, Dachauer Straße 5

Details

Advent, Advent... Adventisten

Di 26. November 2019, 10-12 Uhr

München, Diözesanbüro, Dachauer Straße 5

Adventisten treffen sich nicht nur in den vier Wochen der Adventszeit - das wäre das kürzeste Kirchenjahr aller Zeiten. Dennoch spielt der Advent - schon als Bestandteil des Kirchennamens - für ihren Glauben eine zentrale Rolle. Siebenten-Tags-Adventisten verstehen sich als protestantische Christen. Die Freikirche mit dem komplizierten Namen entstand aus der Erweckungsbewegung des 19. Jahrhunderts. Die erneute Faszination vom "Buch der Bücher" - 300 Jahre nach Luthers großer Reformation - ließ...

Details

Aufbrechen zum Licht

Sa 14. Dezember 2019, 9.30-16 Uhr

München-Messestadt, St. Florian, Platz der Menschenrechte Anfahrt: mit U3 bis Messe West, Ausgang in Fahrtrichtung

Vielleicht sind es gerade die Tage der größten Dunkelheit, die die Sehnsucht nach dem Licht in uns aufbrechen lassen. Mit Hilfe einfacher Kreistänze wollen wir "Aufbrechen zum Licht", um mehr auf das zu achten, was uns beseelt und aufleben lässt. Aufbrechen zum Licht der Welt, zu Gott, der in der Krippe uns entgegen kommt. Zu diesem Tanztag sind alle eingeladen, die Freude an der Bewegung und an der Musik haben.

Details