KDFB

KDFB - Flashmob bewegt Medien

Foto: Ackermann

Der KDFB-Flashmob am Weltfrauentag auf dem Münchner Marienplatz war nicht nur für alle Teilnehmerinnen ein bewegendes Erlebnis, sondern löste auch ein enormes Medienecho aus.

Tagesschau und Rundschau berichteten am 8. März über die Auftaktveranstaltung zur KDFB-Kampagne "bewegen!". Außerdem war der KDFB-Flashmob Thema in diversen regionalen und überregionalen Tageszeitungen.

Mit ihren grünen Schärpen mit dem Aufdruck "Frauen können alles! bewegen!" sorgten die Teilnehmerinnen des Flashmobs für bundesweite mediale Aufmerksamkeit. Viele Medien zeigten Bilder und Videos von begeistert tanzenden und singenden KDFB-Frauen. Die Choreographie für den extra für den Flashmob entwickelten Kampagnen-Tanz stammt von Ulrike Gerdiken; der Kampagnen-Song "Woman Power", der Frauen Mut machen will, laut zu sein und über Grenzen zu gehen, wurde von Sarah Kaspar verfasst und vorgetragen.

Eine Auswahl der Medienberichte zum KDFB-Flashmob am Münchner Marienplatz

Tagesschau (08.03.2019)

Rundschau Magazin (08.03.2019, Video ist nur bis 15.03.2019 verfügbar)

Mittelbayerische Zeitung (08.03.2019)

Augsburger Allgemeine Zeitung (08.03.2019)

Süddeutsche Zeitung (08.03.2019)

SAT.1 Bayern (09.03.2019)

Religion und Orientierung (BR Hörfunk, 10.03.2019, ab Min. 9)

Katholische Sonntagszeitung Augsburg (13.03.2019)

Münchner Kirchenradio (20.03.2019)

Magazin "Stationen" (Bayerisches Fernsehen, 20.03.2019)

Video vom KDFB-Flashmob

Fotos vom KDFB-Flashmob 

Weitere Bilder und Videos vom Flashmob finden Sie auf der Website unserer Mitgliederzeitschrift KDFB Engagiert, unserer Facebookseite https://www.facebook.com/Frauenbund.Bayern und bei Instagram unter https://www.instagram.com/frauenbund.bayern/

Redaktion: Gerlinde Wosgien