KDFB

Gemeinsame Zeit und mehr Spaß

Eltern-Kind-Gruppen helfen frischgebackenen Müttern und Vätern, schnell und persönlich Anschluss zu anderen Eltern zu finden, besonders beim ersten Kind.

In der Gruppe können sich die Erwachsenen über altersspezifische Fragen und den Alltag mit Kindern austauschen. Die Beobachtung der Kinder, gemeinsame Lieder und Spielanregungen bringen auch Ideen für zuhause.

Die Kinder machen ihre ersten Erfahrungen in der Gemeinschaft mit Gleichaltrigen. So werden sie schon früh in ihrer sozialen Entwicklung gefördert. Zudem finden junge Familien durch die Gruppe leichter Kontakt zu ihrer Pfarrgemeinde. 

Haben Sie Interesse an einer Eltern-Kind-Gruppe - als Mutter/Vater oder auch als KDFB-Engagierte vor Ort?

Der Diözesanverband
  • hilft bei der Suche oder Gründung einer Gruppe,
  • unterstützt Frauen, die ehrenamtlich eine Eltern-Kind-Gruppe leiten
  • und bietet Fortbildungen zu unterschiedlichen Themenbereichen an.
  • 2011/12 beteiligten wir uns am Projekt "EKP im Wandel" der KEB München im Teilprojekt "Inklusion in Eltern-Kind-Gruppen". 

 

Ansprechpartnerin für den Bereich Eltern-Kind-Arbeit:

Susanna Huber, Referentin
Tel. 089 599 18-695 (Mo, Di und Do 9-12 Uhr), E-Mail

Ansprechpartnerin für den Bereich Eltern-Kind-Arbeit

Susanna Huber, Referentin
Tel. 089 599 18-695 (Mo, Di und Do 9-12 Uhr), E-Mail