KDFB

Tag der Diakonin 2019

Mit dem „Tag der Diakonin“, den der Katholische Deutsche Frauenbund seit 1998 am 29. April, dem Gedenktag der Heiligen Katharina von Siena, jährlich feiert, setzt sich der Verband schon sehr lange für die Zulassung von Frauen zum diakonischen Dienst in der Kirche ein.

"Macht Kirche zukunftsfähig!" - unter diesem Motto steht der Tag der Diakonin 2019. Die zentrale Veranstaltung findet am 29. April 2019 in Mainz statt. Hier können Sie den Einladungsflyer herunterladen. Die Aufgabe des Diakonats bedeutet, Verbindung zu schaffen innerhalb der Gemeinde, soziale Grenzen aufzubrechen, die Nöte und Bedürfnisse der Menschen wahrzunehmen und aufzugreifen. Neben den haupt- und nebenamtlichen Diakonen wird ein Großteil dieses Dienstes der Kirche tagtäglich von Frauen geleistet. Sie engagieren sich persönlich und in sozialen Berufen. Das Amt steht ihnen aber (noch) nicht offen.

In unserer Diözese werden zum Tag der Diakonin Gottesdienste in mehreren Zweigvereinen gefeiert.
Wenn Sie mitfeiern möchten: Nähere Informationen über die Gottesdienste in den Zweigvereinen finden Sie hier.

Für Ihre Veranstaltungen vor Ort stellen wir wieder einen Gottesdienstvorschlag zur Verfügung.
Diese Arbeitshilfe können Sie hier herunterladen.