KDFB

Corona-Kerzen-Nacht 2022

  • zugunsten vieler pflegender Hände während der Pandemie in Deutschland
  • in Gedenken an alle Opfer und Geschädigten der Pandemie weltweit

Bereits vor der Pandemie stand fest: Menschen in pflegerischen Berufen werden unfair bezahlt! Die Mehrheit dieser Arbeitskräfte bilden Frauen. Unser Netzwerk gilt als eines der größten, solidarischen Frauenverbände Deutschlands, die die Bedingungen in Gesellschaft, Beruf, Politik und Kirche verbessern möchten und dafür aktiv vorangehen.

Mit der Corona-Kerzen-Nacht im Advent 2022 machen wir gemeinsam und öffentlich auf den Notstand im Pflegesektor aufmerksam:

  • Wir produzieren KDFB Corona-Kerzen und vergeben diese gegen Spende
  • Wir spenden den Erlös zugunsten vieler unsichtbarer, „pflegenden Hände“
  • Wir zeigen uns solidarisch mit den Frauen, die trotz dieser Berufung unfair bezahlt werden
  • Wir veranstalten diese festliche Nacht in vielen Kirchen in ganz München und Freising und zünden gemeinsam ein Licht
  • Wir gedenken allen Opfern und Geschädigten der Corona-Pandemie
  • Wir beten gemeinsam für die Zukunft und das Ende der Pandemie

In unseren Zweigvereinen vor Ort:

Die KDFB-Corona-Kerzen werden vor und während der Corona-Kerzen-Nacht 2022 von den Zweigvereinen vor Ort verteilt. Der Erlös soll zugunsten der Pflegekräfte gehen, da diese Berufsgruppe nicht nur schon vor der Pandemie unfair bezahlt wurde, sondern auch während der Pandemie verdeutlicht hat: ohne uns geht es nicht!

Jeder teilnehmende Zweigverein organisiert zwischen dem 1. und 4. Advent eine Gedenknacht für die Opfer und Geschädigten der Pandemie. Zweig- und Diözesanverbände des Katholisch Deutschen Frauenbunds laden alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, an der Corona-Kerzen-Nacht 2022 teilzunehmen, eine Kerze zu zünden und kollektiv ein Zeichen zu setzen!

Die Gedenknacht wird in vielen Kirchen veranstaltet. Finden Sie hier eine Aufstellung über die Corona-Kerzen-Nacht in Ihrer Nähe: Termine werden bekannt gegeben.

Häufig gestellte Fragen

Unterstützen Sie dieses Projekt!

Zeigen Sie Solidarität und Anerkennung für dieses Projekt und unterstützen Sie das hauptsächlich ehrenamtliche Engagement unserer Frauenbewegung durch Ihre Spende an:

Katholischer Deutscher Frauenbund Diözesanverband München und Freising e.V.

Stichwort: Corona-Kerzen-Nacht 2022

LIGA Bank eG München
IBAN DE65 7509 0300 0002 3090 09

Vielen herzlichen Dank!

Bis 200 Euro genügt der quittierte Überweisungsschein oder Kontoauszug als Spendenbescheinigung. Sollten Sie trotzdem eine Spendenquittung wünschen, lassen Sie uns dies gerne wissen.

Online-Infotreffen für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Corona-Kerzen-Nacht:

24. Februar ab 18 Uhr. Anmeldung bei bildungswerk@frauenbund-muenchen.de

21. April ab 18 Uhr. Anmeldung bei bildungswerk@frauenbund-muenchen.de

Weitere Termine finden alle zwei Monate statt und werden hier bekannt gegeben.